Mit der Natur eins zu werden, das geht nirgends so gut wie in der Natur selbst. Camping wird aus diesem Grund immer beliebter und Naturregionen wie das Gesäuse eignen sich hervorragend für solche Abenteuer abseits der Zivilisation. Die Campingplätze in dieser Region sind besonders abgelegen und naturverbunden, bieten aber alle notwendigen Annehmlichkeiten wie Sanitäranlagen und mehr. Damit steht einem Campingabenteuer im Gesäuse nichts mehr im Wege.

Camping Weiberlauf

A-8931 Großreifling

Website

Camping Nachbagauer

A-8924 Wildalpen

Website

Camping Forstgarten

A-8913 Admont

Website

Camping Mooswirt

A-8931 Landl

Website

Camping Eschau

A-8923 Palfau

Website

Gesäuse-Reporter on Tour

Nationalpark Gesäuse

Im Herzen der Region liegt der Nationalpark Gesäuse. Hier ist die Natur noch weitgehend unberührt geblieben und kann sich frei entfalten, abseits von menschlichen Siedlungsgebieten und von ökologischer Verschmutzung. Rund 0,7 % der... Weiterlesen

Stift Admont

Das Stift Admont gehört zu den schönsten barocken Klostern des Landes und gilt als architektonisches Kleinod im Gesäuse. Seit über 900 Jahren leben und wirken hier Benediktinermönche, derzeit sind dies 24 an der... Weiterlesen

Jagd im Gesäuse

Seit jeher war das wilde Gesäuse die Heimat vieler wildlebender Tiere. Um die Population zu kontrollieren werden manche größere Säugetierarten, darunter Rot-, Reh- und Gamswild bejagt. Es gilt das Gleichgewicht von Beutetieren und... Weiterlesen

Burg Gallenstein

Bei der Burg Gallenstein handelt es sich um ein Juwel aus dem Mittelalter. Das Gebäude stammt aus dem 13. Jahrhundert und war bis einschließlich 1831 bewohnt. Hier befand sich Sitz und Verwaltung der... Weiterlesen